Kosten für einen SL im Zustand 3- bis 4-

  • Hallo,


    ich überlege, mir nächstes Jahr einen 107er Roadster zuzulegen. Ich habe einen sehr guten Karosseriebauer an der Hand, der mir noch einen großen Gefallen schuldet, weshalb ich gerne einen blechmäßig angenagten aber mechanisch soliden 107er vor der Schlachtbank bewahren möchte.
    Jetzt ist allerdings meine Erfahrung so, dass solche Autos garnicht angeboten werden und wenn, dann als Zustand 2 angepriesen sind und auch dementsprechend teuer bezahlt werden wollen.


    Hm.


    Gibt es solche Autos wirklich nur noch in den USA? Mir schwebt ein frühes, originales Modell bis Bj. 85 noch mit den schönen Barockfelgen und ohne die weiter heruntergezogene Frontschürze vor, ein V8 sollte es sein und idealerweise noch ein paar Extras (E-Heber, Klima, Leder) haben. Ebaymotors.com ist ja voll von solchen Autos, aber in Deutschland habe ich bislang noch nichts gefunden. Ihr kennt euch bestimmt besser auf dem 107er Markt aus als ich (komme eher aus /8 und W123er Gefilden), weshalb ich euch gern um eine Einschätzung meines Gesuchs bitten würde. Ich weiß, dass das Instandsetzen der 107er Karosserie meistens jegliche Wirtschaftlichkeit übersteigt, aber den Faktor kann ich glücklicherweise außen vor lassen. Nur fahren muss er und das sollte er noch ganz gut tun (Bremsen können würe auch ganz nett, das gebe ich zu! ).


    Sternengruß
    Felix


    [ Diese Nachricht wurde editiert von : Felix_Youngdaimler on 26-10-2003 19:20 ]

  • Hallo,


    ich überlege, mir nächstes Jahr einen 107er Roadster zuzulegen. Ich habe einen sehr guten Karosseriebauer an der Hand, der mir noch einen großen Gefallen schuldet, weshalb ich gerne einen blechmäßig angenagten aber mechanisch soliden 107er vor der Schlachtbank bewahren möchte.
    Jetzt ist allerdings meine Erfahrung so, dass solche Autos garnicht angeboten werden und wenn, dann als Zustand 2 angepriesen sind und auch dementsprechend teuer bezahlt werden wollen.


    Hm.


    Gibt es solche Autos wirklich nur noch in den USA? Mir schwebt ein frühes, originales Modell bis Bj. 85 noch mit den schönen Barockfelgen und ohne die weiter heruntergezogene Frontschürze vor, ein V8 sollte es sein und idealerweise noch ein paar Extras (E-Heber, Klima, Leder) haben. Ebaymotors.com ist ja voll von solchen Autos, aber in Deutschland habe ich bislang noch nichts gefunden. Ihr kennt euch bestimmt besser auf dem 107er Markt aus als ich (komme eher aus /8 und W123er Gefilden), weshalb ich euch gern um eine Einschätzung meines Gesuchs bitten würde. Ich weiß, dass das Instandsetzen der 107er Karosserie meistens jegliche Wirtschaftlichkeit übersteigt, aber den Faktor kann ich glücklicherweise außen vor lassen. Nur fahren muss er und das sollte er noch ganz gut tun (Bremsen können würe auch ganz nett, das gebe ich zu! ).


    Sternengruß
    Felix


    [ Diese Nachricht wurde editiert von : Felix_Youngdaimler on 26-10-2003 19:20 ]

  • Hallo Felix,


    ich gebe eines zu bedenken: Ein Auto, das vom Blech her "angenagt" ist, ist in der Regel auch mechanisch nicht in Bestzustand und der Innenraum ist häufig auch nicht mehr wie geleckt.


    Das ist zwar kein Gesetz und Ausnahmen bestätigen die Regel, aber vermutlich wird Du feststellen müssen, dass eben nicht nur die Bleche alt sind, weil die Fahrer, die bei Wind und Wetter im Regen geparkt haben, häufig auch andere Teile des Wagens nicht wirklich pfleglich behandelt haben.


    Daher ist es meist die preiswerte Alternative, nach einem Wagen zu suchen, der insgesamt in Zustand 2/2- ist, weil die Restauration von Fahrwerk, Inneneinrichtung, Softtop, Hardtop usw. weder zeitlich noch finanziell zu unterschätzen ist. Das bessere Auto ist immer die bessere Wahl!


    Auch hinsichtlich des Motors ist eine gewisse Flexibilität nicht von Nachteil. Auch mit meinem "kleinen" 280er habe ich mich noch nie untermotorisiert gefühlt, wenngleich akustisch der V8 ganz klar in einer anderen Liga spielt.


    Viel Erfolg bei Deiner Suche, vielleicht findest Du ja doch was anderes, als Du eigentlich suchst. Du wärst nicht der erste!


    Grüße
    Michael (280 SL, 6/81)

  • Hallo Felix,


    ich gebe eines zu bedenken: Ein Auto, das vom Blech her "angenagt" ist, ist in der Regel auch mechanisch nicht in Bestzustand und der Innenraum ist häufig auch nicht mehr wie geleckt.


    Das ist zwar kein Gesetz und Ausnahmen bestätigen die Regel, aber vermutlich wird Du feststellen müssen, dass eben nicht nur die Bleche alt sind, weil die Fahrer, die bei Wind und Wetter im Regen geparkt haben, häufig auch andere Teile des Wagens nicht wirklich pfleglich behandelt haben.


    Daher ist es meist die preiswerte Alternative, nach einem Wagen zu suchen, der insgesamt in Zustand 2/2- ist, weil die Restauration von Fahrwerk, Inneneinrichtung, Softtop, Hardtop usw. weder zeitlich noch finanziell zu unterschätzen ist. Das bessere Auto ist immer die bessere Wahl!


    Auch hinsichtlich des Motors ist eine gewisse Flexibilität nicht von Nachteil. Auch mit meinem "kleinen" 280er habe ich mich noch nie untermotorisiert gefühlt, wenngleich akustisch der V8 ganz klar in einer anderen Liga spielt.


    Viel Erfolg bei Deiner Suche, vielleicht findest Du ja doch was anderes, als Du eigentlich suchst. Du wärst nicht der erste!


    Grüße
    Michael (280 SL, 6/81)

  • Hallo,


    dessen bin ich mir bewusst, ich suche ja speziell nach einer Restaurationsbasis. Wenn der Aspirant einen guten Motor und ein gutes Getriebe hätte, wäre mir schon sehr geholfen, den Rest traue ich mir selbst zu.
    Nun scheint es aber so zu sein, dass in D keine SL im Zustand 3- bis 4- existieren oder ausschließlich als Zustand 2 angepriesen werden und auch mit 15000 Euro bezahlt werden wollen. Ist dem wirklich so?


    Werde mir wohl doch mal die ein oder anderen Angebote von Speditionen einholen, was die Verschiffung eines SLs aus den Staaten kostet...[addsig]

  • Hallo,


    dessen bin ich mir bewusst, ich suche ja speziell nach einer Restaurationsbasis. Wenn der Aspirant einen guten Motor und ein gutes Getriebe hätte, wäre mir schon sehr geholfen, den Rest traue ich mir selbst zu.
    Nun scheint es aber so zu sein, dass in D keine SL im Zustand 3- bis 4- existieren oder ausschließlich als Zustand 2 angepriesen werden und auch mit 15000 Euro bezahlt werden wollen. Ist dem wirklich so?


    Werde mir wohl doch mal die ein oder anderen Angebote von Speditionen einholen, was die Verschiffung eines SLs aus den Staaten kostet...[addsig]

  • Hallo,
    habe selbst einen SL aus USA geholt, die Frachtkosten betrugen damals ca. 1600DM, dazu kamen noch 10% Zoll und 16% MwSt.
    Mein SL ist nicht 100%, aber das macht auch nichts denn er ist ein Gebrauchsgegenstand und er macht mir Freude,wie er ist!
    Gruss Ulrich

  • Hallo,
    habe selbst einen SL aus USA geholt, die Frachtkosten betrugen damals ca. 1600DM, dazu kamen noch 10% Zoll und 16% MwSt.
    Mein SL ist nicht 100%, aber das macht auch nichts denn er ist ein Gebrauchsgegenstand und er macht mir Freude,wie er ist!
    Gruss Ulrich

  • Hallo,


    an deiner Stelle würde ich mal bei mobile.de usw. nachschauen.


    Da sind manchmal "schnäppchen" dabei, aber für 8000€ oder für weniger bekommst du schon einen gut durchgerosteten wo du dich austoben kannst.


    Meiner war das ebenfalls und habe auch um diesen Preis bezahlt...da kann man sich auch die einschiffung sparen. ,


    mfg


    michael

  • Hallo,


    an deiner Stelle würde ich mal bei mobile.de usw. nachschauen.


    Da sind manchmal "schnäppchen" dabei, aber für 8000€ oder für weniger bekommst du schon einen gut durchgerosteten wo du dich austoben kannst.


    Meiner war das ebenfalls und habe auch um diesen Preis bezahlt...da kann man sich auch die einschiffung sparen. ,


    mfg


    michael

  • Hallo Felix,
    mit einem SL wird es wirklich schwierig, weil, wie Du selbst erkannt hast, jede Möhre durch Überpinseln als Zustand 2 im ebay an Dumme verhökert wird.
    Hast Du mal an den SLC gedacht ? Kenner sagen ja, dass der SLC zum wirklich seltenen Oldtimer reifen wird.
    Hier gibt es ein reichliches Angebot an Zustand 4 Fahrzeugen, an denen Du Dich austoben kannst. U.U. kann man sogar zwei Stück kaufen, um daraus einen Guten zu machen.
    Schau mal hier: Oldtimerhalle


    Gruß Thomas

  • Hallo Felix,
    mit einem SL wird es wirklich schwierig, weil, wie Du selbst erkannt hast, jede Möhre durch Überpinseln als Zustand 2 im ebay an Dumme verhökert wird.
    Hast Du mal an den SLC gedacht ? Kenner sagen ja, dass der SLC zum wirklich seltenen Oldtimer reifen wird.
    Hier gibt es ein reichliches Angebot an Zustand 4 Fahrzeugen, an denen Du Dich austoben kannst. U.U. kann man sogar zwei Stück kaufen, um daraus einen Guten zu machen.
    Schau mal hier: Oldtimerhalle


    Gruß Thomas

  • Hi Felix!


    Ich muß beipflichten:


    So manche SL, die wörtlich oder umschrieben mit einer 2 angeboten werden, sind Grotten, die keine 4 verdienen!


    Also würde ich mit einem, der sich einwenig auskennt, auf die Suche nach der Preisklasse um die 12.000 losziehen, um dann mit Recht bei Rost gut runterzuhandeln. So bekommst Du Deine Rostlaube vielleicht für 8.000-10.000.


    Grundsätzlich haben aber die 107SL-Freunde recht. Solide Anlegen erspart Dir unabsehbare Folgekosten, Du zahlst beim Billigheimer fast immer drauf!


    Viel Glück,


    Wolfi[addsig]

  • Hi Felix!


    Ich muß beipflichten:


    So manche SL, die wörtlich oder umschrieben mit einer 2 angeboten werden, sind Grotten, die keine 4 verdienen!


    Also würde ich mit einem, der sich einwenig auskennt, auf die Suche nach der Preisklasse um die 12.000 losziehen, um dann mit Recht bei Rost gut runterzuhandeln. So bekommst Du Deine Rostlaube vielleicht für 8.000-10.000.


    Grundsätzlich haben aber die 107SL-Freunde recht. Solide Anlegen erspart Dir unabsehbare Folgekosten, Du zahlst beim Billigheimer fast immer drauf!


    Viel Glück,


    Wolfi[addsig]

  • Hallo zusammen,


    nunja, ich denke momentan einige Modelle durch und der Fahrzeugimport scheint mir doch noch das schlüssigste zu sein. Aus Erfahrung mit Oldtimern weiß ich, dass das bessere Auto immer der bessere Kauf ist, es sei denn, man rupft so oder so das ganze Auto auseinander und macht alles 100%ig neu. Genau das habe ich ja auch vor, ein Restaurierung um der Restaurierung willen, es ist schließlich ein Hobby.
    Intensive Recherche hat nun ergeben, dass man in D einfach nicht fündig wird, in den Staaten bekommt man restaurierungsbedürftige SL jedoch hinterhergeschmissen. In D ist ein alter SL halt immernoch ein SL, in den USA ist ein alter SL eben nur ein altes Auto. Ein Auto nach meinen Vorstellungen kostet in den USA zwischen 3500 und 5000 USD, wäre also für knapp 7000 Euro (Zoll, Steuern, Verschiffung) nach D zu überführen. Also komme ich damit immernoch günstiger weg als einen rottigen deutschen SL zu kaufen... Dazu kommt, dass die amerikanischen Modelle meist besser ausgestattet sind und V8 ja eher Regel als Ausnahme sind. Verrückte Welt...

  • Hallo zusammen,


    nunja, ich denke momentan einige Modelle durch und der Fahrzeugimport scheint mir doch noch das schlüssigste zu sein. Aus Erfahrung mit Oldtimern weiß ich, dass das bessere Auto immer der bessere Kauf ist, es sei denn, man rupft so oder so das ganze Auto auseinander und macht alles 100%ig neu. Genau das habe ich ja auch vor, ein Restaurierung um der Restaurierung willen, es ist schließlich ein Hobby.
    Intensive Recherche hat nun ergeben, dass man in D einfach nicht fündig wird, in den Staaten bekommt man restaurierungsbedürftige SL jedoch hinterhergeschmissen. In D ist ein alter SL halt immernoch ein SL, in den USA ist ein alter SL eben nur ein altes Auto. Ein Auto nach meinen Vorstellungen kostet in den USA zwischen 3500 und 5000 USD, wäre also für knapp 7000 Euro (Zoll, Steuern, Verschiffung) nach D zu überführen. Also komme ich damit immernoch günstiger weg als einen rottigen deutschen SL zu kaufen... Dazu kommt, dass die amerikanischen Modelle meist besser ausgestattet sind und V8 ja eher Regel als Ausnahme sind. Verrückte Welt...