• Hallo liebe Benzinbrüder und -schwestern,


    bevor ich intensiver in eurem Forum lese oder gar etwas beitrage, möchte ich mich erst einmal vorstellen. Mein Name ist Marco und ich bin in Salzburg/Österreich daheim.
    Bis jetzt fuhr ich nur Land Rover Defender (Alltagsfahrzeug) und Range Rover V8 ... und bis vor ein paar Jahren einen 66er Käfer den ich mit zarten 17 restaurierte. Dem entsprechend habe ich mich in einschlägigen Foren "herumgetrieben".


    Was "treibt" mich nun in euer Forum?
    Naja - seit 5 Jahren liebäugle ich mit einem R107 300SL, der verstaubt und verdreckt in einer kleinen Scheune steht. Nun nach eben 5 Jahren habe ich vor 2 Tagen beschlossen Kontakt mit dem Besitzer aufzunehmen um zu erfahren, was denn mit dem guten Stück geschehen soll. Bis jetzt war ich noch erfolglos, jedoch hatte ich die Gelegenheit den einen oder anderen Blick auf den SL zu werfen.
    Wie es scheint ist es ein Baujahr zwischen 87 und 89 in einem ausgeblichenen rot mit beigem Leder. Die letzte Vignette stammt von 2001.
    Außer einer geknickten Antenne sind von außen keine Mängel festzustellen. Weder Dellen noch Rost... allerdings ist die Garage sehr eng und ich konnte nur durch 2 größere Schlitze meine Blicke werfen.
    Eines ist nun auf jeden Fall klar ... ich bin verliebt und muss das Schneewittchen (wie ich den 300SL passend getauft habe - und so komme ich auch zu meinem Nick) haben.


    Sollte mein Vorhaben klappen, dann werde ich euch in Zukunft sicher mit der einen oder anderen technischen Frage löchern. Bisher ist meine Erfahrung in Sachen Mercedes-Benz gleich null.
    Gibt es Forumskollegen aus der näheren Umgebung von Salzburg?


    Ciao


    Marco

  • Hallo liebe Benzinbrüder und -schwestern,


    bevor ich intensiver in eurem Forum lese oder gar etwas beitrage, möchte ich mich erst einmal vorstellen. Mein Name ist Marco und ich bin in Salzburg/Österreich daheim.
    Bis jetzt fuhr ich nur Land Rover Defender (Alltagsfahrzeug) und Range Rover V8 ... und bis vor ein paar Jahren einen 66er Käfer den ich mit zarten 17 restaurierte. Dem entsprechend habe ich mich in einschlägigen Foren "herumgetrieben".


    Was "treibt" mich nun in euer Forum?
    Naja - seit 5 Jahren liebäugle ich mit einem R107 300SL, der verstaubt und verdreckt in einer kleinen Scheune steht. Nun nach eben 5 Jahren habe ich vor 2 Tagen beschlossen Kontakt mit dem Besitzer aufzunehmen um zu erfahren, was denn mit dem guten Stück geschehen soll. Bis jetzt war ich noch erfolglos, jedoch hatte ich die Gelegenheit den einen oder anderen Blick auf den SL zu werfen.
    Wie es scheint ist es ein Baujahr zwischen 87 und 89 in einem ausgeblichenen rot mit beigem Leder. Die letzte Vignette stammt von 2001.
    Außer einer geknickten Antenne sind von außen keine Mängel festzustellen. Weder Dellen noch Rost... allerdings ist die Garage sehr eng und ich konnte nur durch 2 größere Schlitze meine Blicke werfen.
    Eines ist nun auf jeden Fall klar ... ich bin verliebt und muss das Schneewittchen (wie ich den 300SL passend getauft habe - und so komme ich auch zu meinem Nick) haben.


    Sollte mein Vorhaben klappen, dann werde ich euch in Zukunft sicher mit der einen oder anderen technischen Frage löchern. Bisher ist meine Erfahrung in Sachen Mercedes-Benz gleich null.
    Gibt es Forumskollegen aus der näheren Umgebung von Salzburg?


    Ciao


    Marco

  • Hallo Marco!
    Salzburg ist zwar der am weitesten von mir entfernte Ort, aber spannend finde ich die Geschichte schon.
    Langweilig immer die Erzählungen von Youngtimer-Käufen, die im 1er Zustand im Nachlass der Arztgattin gefunden wurden.
    Ein Blindkauf ist interessant. Einen guten Preis für die alte Prinzessin aushandeln und dann viele Überraschungen erleben oder eben auch nicht.
    Auf jeden Fall ist da mehr Spaß garantiert als mit der geleckten Schlurre, die eben einfach wie neu ist und an der so gar nichts zu tun ist...
    Toi toi und halte uns auf dem Laufenden.
    Grüße
    Matthias

  • Hallo Marco!
    Salzburg ist zwar der am weitesten von mir entfernte Ort, aber spannend finde ich die Geschichte schon.
    Langweilig immer die Erzählungen von Youngtimer-Käufen, die im 1er Zustand im Nachlass der Arztgattin gefunden wurden.
    Ein Blindkauf ist interessant. Einen guten Preis für die alte Prinzessin aushandeln und dann viele Überraschungen erleben oder eben auch nicht.
    Auf jeden Fall ist da mehr Spaß garantiert als mit der geleckten Schlurre, die eben einfach wie neu ist und an der so gar nichts zu tun ist...
    Toi toi und halte uns auf dem Laufenden.
    Grüße
    Matthias

  • Hallo Matthias,


    danke für das motivierende Feedback (wobei ich motivierter bin, als mir lieb ist)!
    Die Geschichte ist momentan wahnsinnig spannend. Bereits meinen Käfer habe ich damals für umgerechnet 150,- Euro gekauft. Er war rubinrot und stand 14 Monate in einer Wiese. 14 Monate und 3000,- Euro später lief er wieder ... bis ich ihn 12 Jahre (2007) später verkaufte. Er fährt noch immer.


    Und nun stoße ich auf das Schneewittchen, was mir finanziell zwar nicht in den Kram passt ... aber wie ist das mit dem Nachwuchs ... der kommt ja auch niemals im richtigen Moment :) 
    Ich habe doch die Hoffnung, dass man mit nicht zu hohem finanziellen Einsatz und mehr persönlichem Einsatz einen 300SL im Originalzustand bekommt.
    Aktuell habe ich noch keine Ahnung ob ich ihn bekomme ... wer der potentielle Verkäufer ist und welche Preisvorstellungen er/sie hat. Und was wäre überhaupt ein realistischer Preis für ein Fahrzeug von dem man nicht mal genau weiß was geht und was nicht. Ich denke, hier ist alles zwischen 1,- und 10000,- Euro drin.


    Fotos gibt es auch ... jedoch würde ich diese nicht ohne Zustimmung des Eigentümers einstellen - leider!!!


    Ciao


    Marco

  • Hallo Matthias,


    danke für das motivierende Feedback (wobei ich motivierter bin, als mir lieb ist)!
    Die Geschichte ist momentan wahnsinnig spannend. Bereits meinen Käfer habe ich damals für umgerechnet 150,- Euro gekauft. Er war rubinrot und stand 14 Monate in einer Wiese. 14 Monate und 3000,- Euro später lief er wieder ... bis ich ihn 12 Jahre (2007) später verkaufte. Er fährt noch immer.


    Und nun stoße ich auf das Schneewittchen, was mir finanziell zwar nicht in den Kram passt ... aber wie ist das mit dem Nachwuchs ... der kommt ja auch niemals im richtigen Moment :) 
    Ich habe doch die Hoffnung, dass man mit nicht zu hohem finanziellen Einsatz und mehr persönlichem Einsatz einen 300SL im Originalzustand bekommt.
    Aktuell habe ich noch keine Ahnung ob ich ihn bekomme ... wer der potentielle Verkäufer ist und welche Preisvorstellungen er/sie hat. Und was wäre überhaupt ein realistischer Preis für ein Fahrzeug von dem man nicht mal genau weiß was geht und was nicht. Ich denke, hier ist alles zwischen 1,- und 10000,- Euro drin.


    Fotos gibt es auch ... jedoch würde ich diese nicht ohne Zustimmung des Eigentümers einstellen - leider!!!


    Ciao


    Marco

  • Ich denke, 10.000 Euro bekommt man für einen 300 SL immer, wenn er nicht durchgerostet oder verunfallt ist.
    Schau mal bei mobile.de, welche Kurse dort aufgerufen werden.
    Der Vater eines Kumpels hat seinen 300 SL vor kurzem in eine Wiese gesetzt und dabei sehr stark in der Struktur beschädigt (=> Richtbank)...
    Selbst dafür gab es noch 10.000 Euro

  • Ich denke, 10.000 Euro bekommt man für einen 300 SL immer, wenn er nicht durchgerostet oder verunfallt ist.
    Schau mal bei mobile.de, welche Kurse dort aufgerufen werden.
    Der Vater eines Kumpels hat seinen 300 SL vor kurzem in eine Wiese gesetzt und dabei sehr stark in der Struktur beschädigt (=> Richtbank)...
    Selbst dafür gab es noch 10.000 Euro

  • Ich halte euch auf dem Laufenden wenn ich neues weiß. 10000,- wären bei mir nicht drin - vor allem für die Katze im Sack... und reinstecken müsste ich auch noch einiges. Plan wäre ja ihn möglichst original zu lassen ... nur eins muss sein ... ein rechter Außenspiegel - ich ertrage die Asymmetrie nicht :) 
    Lustig ist ja auch - ich bin noch nie in einem 107er gesessen, geschweige denn mit einem älteren Mercedes gefahren.

  • Ich halte euch auf dem Laufenden wenn ich neues weiß. 10000,- wären bei mir nicht drin - vor allem für die Katze im Sack... und reinstecken müsste ich auch noch einiges. Plan wäre ja ihn möglichst original zu lassen ... nur eins muss sein ... ein rechter Außenspiegel - ich ertrage die Asymmetrie nicht :) 
    Lustig ist ja auch - ich bin noch nie in einem 107er gesessen, geschweige denn mit einem älteren Mercedes gefahren.

  • Dann hoffe ich für dich, dass du nicht über 1,88m bist...
    und dass du schwammige Lenkungen magst ;-)


    Na - das hab ich jetzt gebraucht ... ich bin 1,90 m groß. Schwammige Lenkung? Naja - zum Cruisen sollt's schon reichen :) 
    Für meine Größe hab ich recht lange Beine ... aber ich bin eben schon Käfer (mit nach hinten verlegtem Sitz) gefahren und fahre seit 230.000 km Land Rover Defender ... ebenfalls mit einem leicht nach hinten gesetzten Sitz ... da würde ich mich hoffentlich auch mit einem R107 anfreunden.

  • Dann hoffe ich für dich, dass du nicht über 1,88m bist...
    und dass du schwammige Lenkungen magst ;-)


    Na - das hab ich jetzt gebraucht ... ich bin 1,90 m groß. Schwammige Lenkung? Naja - zum Cruisen sollt's schon reichen :) 
    Für meine Größe hab ich recht lange Beine ... aber ich bin eben schon Käfer (mit nach hinten verlegtem Sitz) gefahren und fahre seit 230.000 km Land Rover Defender ... ebenfalls mit einem leicht nach hinten gesetzten Sitz ... da würde ich mich hoffentlich auch mit einem R107 anfreunden.

  • Na - das hab ich jetzt gebraucht ... ich bin 1,90 m groß. Schwammige Lenkung? Naja - zum Cruisen sollt's schon reichen :) 
    Für meine Größe hab ich recht lange Beine ... aber ich bin eben schon Käfer (mit nach hinten verlegtem Sitz) gefahren und fahre seit 230.000 km Land Rover Defender ... ebenfalls mit einem leicht nach hinten gesetzten Sitz ... da würde ich mich hoffentlich auch mit einem R107 anfreunden.


    In wörtlichem Sinne: "Das wird eine ganz enge Kiste" ;)
    Ich bin 1,88 und es ist eng. Sitz weiter zurück ist keine Option im SL, weil dann die Lehne zu steil würde. Die schlägt nämlich an der B-Säule an.
    Es gibt Leute, die haben aufwendig die Sitzlehne mit einer Aussparung versehen, um 5cm zu gewinnen. Das bringt dann ein wenig, wenn man um 1,90 ist.

  • Na - das hab ich jetzt gebraucht ... ich bin 1,90 m groß. Schwammige Lenkung? Naja - zum Cruisen sollt's schon reichen :) 
    Für meine Größe hab ich recht lange Beine ... aber ich bin eben schon Käfer (mit nach hinten verlegtem Sitz) gefahren und fahre seit 230.000 km Land Rover Defender ... ebenfalls mit einem leicht nach hinten gesetzten Sitz ... da würde ich mich hoffentlich auch mit einem R107 anfreunden.


    In wörtlichem Sinne: "Das wird eine ganz enge Kiste" ;)
    Ich bin 1,88 und es ist eng. Sitz weiter zurück ist keine Option im SL, weil dann die Lehne zu steil würde. Die schlägt nämlich an der B-Säule an.
    Es gibt Leute, die haben aufwendig die Sitzlehne mit einer Aussparung versehen, um 5cm zu gewinnen. Das bringt dann ein wenig, wenn man um 1,90 ist.

  • Phallische Motorhaube? Bräucht ich doch garned *räusper* ;) 
    Na ... dann wird's Zeit vor weiteren Bemühungen mal Probe zu sitzen. Wenngleich ich der Meinung bin, dass sich die Bemühungen auf jeden Fall auszahlen. Alleine nur um diesen "Krimi" aufzuklären.
    Ein weiter Bekannter von mir hat eine Autosammlung mit ca. 200 Fahrzeugen. Wenn ich nicht irre ist da auch ein R107 dabei.

  • Phallische Motorhaube? Bräucht ich doch garned *räusper* ;) 
    Na ... dann wird's Zeit vor weiteren Bemühungen mal Probe zu sitzen. Wenngleich ich der Meinung bin, dass sich die Bemühungen auf jeden Fall auszahlen. Alleine nur um diesen "Krimi" aufzuklären.
    Ein weiter Bekannter von mir hat eine Autosammlung mit ca. 200 Fahrzeugen. Wenn ich nicht irre ist da auch ein R107 dabei.