Beiträge von Abt-Hugo

    SUPER!.....:grin::grin::klatsch::klatsch:
     
     
    Ist doch ne toffte Truppe hier und das schon seit einigen Jahren:-D


    Findest Du? Ich find's eigentlich ein bisschen öde, dass sich hier immer nur die gleiche Handvoll Leute versammelt und, da 560SL recht, immer die gleichen Rollen einnimmt. Bei den Massen an 107ern, die man auf der Straße sieht, ist das doch recht mau. :cool:

    SUPER!.....:grin::grin::klatsch::klatsch:
     
     
    Ist doch ne toffte Truppe hier und das schon seit einigen Jahren:-D


    Findest Du? Ich find's eigentlich ein bisschen öde, dass sich hier immer nur die gleiche Handvoll Leute versammelt und, da 560SL recht, immer die gleichen Rollen einnimmt. Bei den Massen an 107ern, die man auf der Straße sieht, ist das doch recht mau. :cool:

    Gebe ja zu, dass ich hier und da der Forums-Stänker bin, Martin der Raudi, Michael der Spießer, Peter der Provokateur, Andy der Kaufmann, Heinz der Penible, Bernhard der Reiche, Ulf der Ami, Sören der Professor... und Stefan der Irre.
    Nichtgenannte bitte nicht beleidigt sein :-D


    Kann ich bitte mit einem anderen tauschen - ich mag nicht der Spießer sein. :eek:

    Gebe ja zu, dass ich hier und da der Forums-Stänker bin, Martin der Raudi, Michael der Spießer, Peter der Provokateur, Andy der Kaufmann, Heinz der Penible, Bernhard der Reiche, Ulf der Ami, Sören der Professor... und Stefan der Irre.
    Nichtgenannte bitte nicht beleidigt sein :-D


    Kann ich bitte mit einem anderen tauschen - ich mag nicht der Spießer sein. :eek:

    Ich bin mir sehr sicher, dass die besagten Klappen gar keine Klappen sind,
    sondern so genannte Versteifungsprägungen.


    Das hatte ich auch zuerst gedacht, dann bin ich aber auf Fotos gestoßen, bei denen einige Klappen auf sind. Z.B. hier:


    http://www.flickr.com/photos/p…rom_amsterdam/7728592048/


    Die werden wohl kaum aus Jux und Dollerei aufgemacht. Wenn ich mir dann diesen Wraith anschaue, dann sehe ich da viele Lüftungsöffungen:



    Quelle: Wikipedia


    Der Motor scheint wohl viel Kühlung zu brauchen, darum dienen die Klappen wohl nicht nur der Zierde oder Stabilität, sondern auch der Kühlung.

    Ich bin mir sehr sicher, dass die besagten Klappen gar keine Klappen sind,
    sondern so genannte Versteifungsprägungen.


    Das hatte ich auch zuerst gedacht, dann bin ich aber auf Fotos gestoßen, bei denen einige Klappen auf sind. Z.B. hier:


    http://www.flickr.com/photos/p…rom_amsterdam/7728592048/


    Die werden wohl kaum aus Jux und Dollerei aufgemacht. Wenn ich mir dann diesen Wraith anschaue, dann sehe ich da viele Lüftungsöffungen:



    Quelle: Wikipedia


    Der Motor scheint wohl viel Kühlung zu brauchen, darum dienen die Klappen wohl nicht nur der Zierde oder Stabilität, sondern auch der Kühlung.

    Ob Auto,Zweirad,Automobilia oder sonst was alleine mir muss es gefallen.Die Meinung von anderen Leuten geht mir an einer bestimmten Stelle meines Körpers vorbei...


    Da hast Du völlig recht, HW,


    aber trotzdem wird man ja wohl noch sagen dürfen, dass der W123 im Vergleich zu anderen Oldtimern ein hässliches Scheisshaus ist, um bei der bestimmten Stelle Deines Körpers zu bleiben. ;)

    Ob Auto,Zweirad,Automobilia oder sonst was alleine mir muss es gefallen.Die Meinung von anderen Leuten geht mir an einer bestimmten Stelle meines Körpers vorbei...


    Da hast Du völlig recht, HW,


    aber trotzdem wird man ja wohl noch sagen dürfen, dass der W123 im Vergleich zu anderen Oldtimern ein hässliches Scheisshaus ist, um bei der bestimmten Stelle Deines Körpers zu bleiben. ;)

    Hallo,


    aus der 123er-Baureihe habe ich mehr Fahrzeuge gehabt als aus jeder anderen MB-Baureihe und kann sagen, dass diese Autos zuverlässig und im Unterhalt sehr günstig sind, ihnen fehlt aber eindeutig der Charme, der einen Strichacht oder einen 107er ausmacht.


    Als Einstieg in die Oldtimerei würde ich so ein Auto unbedingt empfehlen, damit kann man Erfahrungen sammeln und das finanzielle Risiko hält sich in Grenzen.


    Bei der nochmaligen Durchsicht der oben genannten Auktion habe ich übrigens gesehen, dass auch dieses Auto neu lackiert wurde. Warum macht man das bei einem "Sahnestück", welches angeblich keine 80.000 km gelaufen ist? Mein aktueller W123 hat 250.000 km gelaufen und glänzt noch immer im Erstlack.

    Hallo,


    aus der 123er-Baureihe habe ich mehr Fahrzeuge gehabt als aus jeder anderen MB-Baureihe und kann sagen, dass diese Autos zuverlässig und im Unterhalt sehr günstig sind, ihnen fehlt aber eindeutig der Charme, der einen Strichacht oder einen 107er ausmacht.


    Als Einstieg in die Oldtimerei würde ich so ein Auto unbedingt empfehlen, damit kann man Erfahrungen sammeln und das finanzielle Risiko hält sich in Grenzen.


    Bei der nochmaligen Durchsicht der oben genannten Auktion habe ich übrigens gesehen, dass auch dieses Auto neu lackiert wurde. Warum macht man das bei einem "Sahnestück", welches angeblich keine 80.000 km gelaufen ist? Mein aktueller W123 hat 250.000 km gelaufen und glänzt noch immer im Erstlack.

    Ach herrje,


    die "Meisteraufbereiter" Thomas und Sylvie haben wieder zugeschlagen, da darf man sich über gar nichts wundern. Wir hatten hier neulich schon mal einen frisch lackierten 107er von denen mit gaaaaaaaanz wenig Kilometern auf der Uhr, auch zu einem Wahnsinnspreis.

    Ach herrje,


    die "Meisteraufbereiter" Thomas und Sylvie haben wieder zugeschlagen, da darf man sich über gar nichts wundern. Wir hatten hier neulich schon mal einen frisch lackierten 107er von denen mit gaaaaaaaanz wenig Kilometern auf der Uhr, auch zu einem Wahnsinnspreis.