Beiträge von Willy

    17 Jahre!


    Ist erschreckend wie die Zeit vergeht. Den SL habe ich nächsten Sommer 22 Jahre, hätte ich damals nie für möglich gehalten.


    Gruß

    Willy

    Moin,


    ja, so eine Enkelin kann schon Freude verbreiten, vor allem wenn sie umgänglich ist, nicht träge oder dressiert sondern lebhaft, alles schnell auffassend und einigermaßen sicher in der Handhabung. Nur auf meine Märklin muss ich aufpassen, dass man die Teile nicht schieben kann wird sie so nach und nach verinnerlichen, dass man bestimmt Tasten drücken muss damit etwas "passiert" hat sie schnell raus bekommen =O und Opa hat sich einen NOT AUS Schalter eingebaut.

    Den Mokka fährt meine Frau, ich so gut wie nie. Sind wir zusammen unterwegs nehmen wir meist den Jeep, auch wenn der 10L mehr zu sich nimmt. Mit dem SL sind wir dieses Jahr vier oder fünfmal gefahren, lohnt sich nach wie vor nicht den zu behalten aber ich habe mich daran gewöhnt, er macht uns nicht arm und ich habe keine Lust mich mit Interessenten herum zu schlagen.


    Der Schaden an deinem Adenauer ist ärgerlich, wahrscheinlich sind gute Kolben nicht leicht zu bekommen und es muss ja der Motor komplett auseinander. Gehst du selbst ran oder eine ordentliche Werkstatt?


    Die Sache mit dem C und der Spritzerei ist ein einziges Durcheinander, keine Einigkeit, keine klare Linie. Dagmar wäre im Dezember für die 3. Spritze reif, doch ihr Termin ist irgendwann im Februar. Mein Hausarzt impft C nicht und ich muss irgendwie anderswo hin, die Impfzentren hat man geschlossen oder nur eingeschränkt in Betrieb gelassen, da wo ohne Termin geimpft wird, stehen die Leute in endlosen Schlangen.

    Aber demnächst wird ja alles besser 8).


    Willy

    Hier ebenso, nur die Enkelin (2) macht viel Freude, die Terminvergabe für die 3. Spritze eher nicht, denn es sind keine Termine verfügbar. Alles ziemlich dämlich, es werden die Verweigerer verflucht aber die Willigen werden kaum bedient.

    Den SL habe ich noch, den Jeep auch und der Mokka bekommt kaum Kilometer auf den Zähler.


    Gruß

    Willy

    Moin,


    hier hatte ich die Lampen noch gar nicht gezeigt, sie sind eingebaut und bei der HU gab es kein Problem damit. ein Schalter für die Höhenverstellung ist nicht mehr da, also alles gut.

    Ich habe zwei Versionen, tendiere aber nun doch zur originalen Variante aber ich musste es einfach mal versuchen, mit der schwarzen Lackierung.


    Gruß

    Willy


    Hallo Holger,


    leider sind die alten Zeiten vorbei, Jean und Wollo sind von uns gegangen und andere haben sich zurück gezogen.

    Dieses Forum will nicht wieder in Fahrt kommen, schade drum.

    Du bist wieder in Norden? Schön, da beneide ich dich denn ich bin hier verwurzelt, fände es aber schön näher an der See zu leben aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert.


    Gruß

    Willy

    Wieso Spinner?


    Wenn man den Raum hat die Dinger trocken zu stellen und nicht an der Ernährung oder Kleidung sparen muss, alles gut. Ich habe nur vier Motorräder ein Segelboot und zwei Autos, Allerdings käme eine neue, halbwegs ausgestattete C Klasse teurer als mir meine Fahr und Schwimmzeuge beim Verkauf einbrächten.


    Willy

    Meinen bekomme ich bei dem Wetter gar nicht mehr aus der Garage, alle Nase lang beginnt es zu regnen.


    Mittwoch muss ich mal, da bekommt er die Scheinwerfer eingestellt, ich habe hier keine ordentlich gerade Fläche mit einer Hauswand in passender Entfernung, also in die Werkstatt zu einem Prüfgerät.


    Grüße

    Willy

    Hi Stefan,


    so geht es unserem SL auch, dieses Jahr grad mal zwei kurze Fahrten damit gemacht, zur nächsten HU geht er mit rund 1500Km mehr auf dem Zählwerk. Hatte angenommen dass mir der Ruhestand mehr Zeit bringt, ist aber nicht so.


    Gruß

    Willy

    Moin Peter,


    die sollen dahin wo die eckigen Blinker jetzt auch sind, nur etwas formschöner. Zwischen den Scheinwerfern ist eine Bastellösung die man meiner Meinung nach kaum zugelassen bekommt.


    Gruß

    Willy

    Moin,


    ich hatte es in der SZ schon ausgeführt, die Billiglampen liegen, weil sie nicht taugen, im Regal, rausgeworfenes Geld. Vielleicht nehme ich sie als Gartenbeleuchtung, ins Auto kommen sie jedenfalls nicht.

    Passen nicht richtig und haben schlechtes Licht, sehr faserig und darum habe ich die drin gelassen die drin waren als ich die Lampen gekauft habe. Die Blinker werden irgendwann noch geändert ansonsten, wenn bei der HU kein Kreuzchen gemacht und die Plakette verweigert wird, bleibt er erst einmal so.



    107sl-freunde.de/index.php?attachment/7045/

    Moin,


    wie ich schrieb habe ich mir US Lampen besorgt und beim Reinigen in einer Fernlampenscheibe einen feinen Riss gefunden. Erst dachte ich es sei nicht so tragisch, "fahre ja nie bei Regen" aber dann dachte ich an die HU. Was wenn der Prüfer es merkt, wo ich doch schon Bedenken wegen der Umrüstung hege?

    Den Schalter für die, bei den US Lampen nicht vorhandene Höhenverstellung habe ich durch eine Blende ersetzt aber trotzdem möchte ich die Hu natürlich unauffällig und erfolgreich, wie immer, überstehen.

    Also nach einem neuen Fernscheinwerfereinsatz, der ja Einteilig ist, also Reflektor und Glas untrennbar, gesucht und gefunden.


    2x H4 und 2xH1 für zusammen 59€! Leuchtmittel, (Birnen) sind auch drin. Nagelneu versteht sich und, nach meinem Empfinden nicht einmal billig zusammen geschustert. Mag sein dass Hella Lampen etwas brillanter sind was die Spiegel angeht aber für meinen Bedarf dürften es diese Billiglampen tun. Die H4 wandern als Reserve ins Regal und die H1 tausche ich beide aus.


    Gruß und schönen Tag wünscht

    Willy

    Bei mir ist es ruhiger, meine Frau fährt einen Mokka, an dem muss ich gar nichts machen außer mal nach Öl und Wasser zu sehen, unser alter Jeep ist ebenfalls sehr genügsam allerdings muss ich nach der Handbremse schauen, die wurde bei der letzten HU gerügt.

    Die Motorräder sind alle gut beisammen und das Boot liegt, Corona sei Dank, quasi an der Kette auf dem Hof.


    Etwas lästig finde ich es immer zu entscheiden womit ich fahre. Inzwischen nehme ich die Motorräder in einer festen Reihenfolge, den SL nur zwischendurch mal.


    Gruß

    Willy

    Die gefallen mir besser als die Barock.

    Wie geschrieben, wenn die Beule weg ist, mache ich mir mal wieder eine andere Optik, mit den Doppelscheinwerfern und den BBS sieht der Wagen völlig anders aus.


    Gruß

    Willy

    Hi,


    die Farbe (nicht original) bekommt der Lackierer gut hin, sagt er zumindest.

    Soll mich 1000€ kosten, die Beule vorn im Kotflügel und die Scharte hinten auf dem Blechteil zwischen Kofferraum und Verdeckkasten wird mit beseitigt.

    Dann sieht er wieder netter aus, es sind so zwei Stellen die, besonders wenn man ums weiß, immer ins Auge fallen.


    Auf dem Weg dorthin habe ich mir Gedanken über den Heckspoiler gemacht und auch dann angesprochen, trotz weiterer Verdienstmöglichkeit riet er ab. 1. ist das Ding original und 2. müsste ich ein Ausgleichgewicht anbringen oder die Federn tauschen.


    Ohne den Spoiler, habe es bei einem Bekannten gesehen, schnackt der Deckel sehr schwungvoll auf wenn das Spoiler Gewicht fehlt und kann Schaden nehmen, einer, entweder meine Frau oder was wahrscheinlicher ist, ich, werde irgendwann nicht daran denken und mich schwarz ärgern.


    Also bleibt der Spoiler wo er ist, auch wenn er sich etwas mit den Blechradkappen beißt aber die kommen nach der Lackierung eh wieder runter, die BBS drauf und die US-Scheinwerfer setze ich auch ein.


    Gruß

    Willy

    Hi,


    schaut nicht so aus, die Freunde waren wohl zu lange online und ob Micha es laufen lässt, wenn sich hier wieder einige einfinden, weiß ich nicht.

    Wie auch immer, morgen habe ich Zeit und lasse die Beule im Kotflügel meines 107 begutachten.


    Gruß

    Willy

    Hi,


    wir müssen nur etwas vorsichtig sein wen wir noch in Kenntnis setzen, da im Augenblick keine Moderation statt findet.


    Ich will dem Sonntagsfahrer nicht auf die Nerven gehen, der ist wohl mit anderen Dingen beschäftigt.


    Gruß

    Willy