Beiträge von Rolf

    Hallo Willy,

    hätte ja sein können. Leider sind die Meisten durch Zinkpest zerstört oder kurz davor. War vor Jahren auf einer Messe in Stuttgart da war eine die fiel tatsächlich in der Hand auseinander. Ich selber mag die 800 Serie aber nur nach dem Krieg da war das Zink nicht mehr so verunreinigt. Erst vor ein par Tagen einen DL 800 in Rot aus Portugal bekommen. Das Teil ist richtig gut und Pestfrei da Bj. 1953.


    Hst du etwas von dem Sonntagsfahrer gehört?

    Hallo Willy,

    ich bin auf der Suche nach einer SK 800 in gutem Zustand. Solltest du jemanden kennen der so ein Teil verkaufen würde wäre ich für einen Hinweis dankbar.

    Fährts du ausschl. Märklin oder auch andere Fabrikate?

    Hallo Hartmut,

    da ging es dir wie mir kurz und knapp die Prüfung und der hätte gleich eine H Abnahme gemacht aber bei 3 liter Hubraum lohnt sich das nicht.

    Brauchte dann neue Papiere, neue Schilder mit neuer Nummer weil die alte dann zu lang wäre und die hier mit Engschrift auf der Nummerntafel einen mega Zirkus machen.

    Hallo,

    bei meinem Lenkrad sind die Schleifringe (4 Stck) und die Kontaktstifte relative schnell veschmiert und dann meldet der Airbag einen Fehler (Airbaglampe glimmt ganz leicht. Heute Lenkrad abgebaut, Schleifringe und Kontaktstifte gereinigt und jetzt geht wieder alles wie es soll.

    Frage: müssen die Kontaktstifte geschmiert werden und wenn ja mit was????

    Immer wieder Lenkrad und Airbag demontieren nervt :cursing:

    Hallo,

    heute beimTÜV ohne Probleme wieder 2 Jahre bekommen. Das Ganze hatte keine 15 min. gedauert.

    Damit die Karre warm war bin ich vorher ein schönes Stück im Hegau gefahren. Dabei hat sich die Aussage von Willy bewarheitet, das Auto fährt viel ruhiger und auch das holppern bei 80-90km/h ist weg. Allerdings fährt er jetzt etwas härter oder straffer.

    Der Umbau hat sich also gelohnt.

    Hallo Peter,

    das war wohl der Grund in USA.

    Aber die Antenne pfeift ja wenn ich schneller als 100km/h fahre. Hab es mit anderen Winkeln probiert alles nix gebracht deswegen die Antenne einfahren dann ist Ruhe.

    ok ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt sorry.

    Die Antenne fährt ja automatisch aus sobald ich die zündung einschalte weil das Radio ist mit der Zündung gekoppelt. Soweit ist alles ok, erst wenn ich während dem Radiobetrieb den Kippschalter betätige um die Antenne einzufahren weil ich CD's höhren möchte dann kracht es. Sonst nicht.

    Hallo,

    bei mir habe ich die Auta 6000 in der US Ausführung verbaut. Jedes Mal wenn ich den Schalter am Armaturenbrett drücke um die Antenne bei Fahrt einzufahren kracht es im Radio/Lautsprecher heftig.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    wie schon geschrieben ist bei mir ein Z3 Cabrio und ein Z4 Coupe im Stall. Der Z3 ist klein eng und verdammt schnell. Aber sehr hart abgestimmt. Der fährt tatsächlich wie auf Schienen. Der Z4 hat keine Modifikationen und ist dem Z3 in allen Disziplinen überlegen. Hat halt auch schon das E46 Fahrwerk und hat ein Gewichtsverhältnis 50/50.

    Der SL fährt sanft und gediegen seine Runden und schnell fahren mag er nicht so obwohl er es könnte, spez. die 5.0 Version geht schon richtig vorwärts.

    Aber am Ende alles Spielzeuge für Erwachsene.

    Unser e-Kona fährt richtig gut. Dass er wirklich klimaneutral fahren soll glaube ich aber eher nicht.

    das mit dem offen Fahren glaube ich gern. 1986 gab es in D nur wenige Möglichkeiten ein zuverlässigen offenen Sportwagen, also ohne Bügel zu finden. War einige Jahre ja mein tägliches Fahrzeug neben einem SLC. Der ist leider den rotbraunen Tod gestorben.

    Das mit den Engländern und Italienern kann ich bestätigen. Hatte einen Spitfire, 3 Tage schrauben um einen Tag zu fahren.

    ja ein w107 hat schon seinen eigenen Charakter. In meinemBekanntenkreis sagen einige der schönste SL anderen wiederum gefällt er gar nicht. Alles eben Geschmacksache.

    Mir gefiel er schon immer deswegen hatte ich ihn gekauft.

    Wie schon einmal geschrieben ist das Interesse am offenen Fahren nicht mehr so gross, zumal wir ja nur wenige schöne Tage haben. In den letzten Jahren gerade mal 2000km gefahren. Irgendwie sind wir gerade keine Freunde der SL und ich.

    ein kleines Lenkrad hatte ich auch drin von Nardi in Zebrano. Hat nicht zu dem Wurzelholz gepasst und ich habe es ausgebaut und verkauft. Nachdem ich letztes Jahr einen Airbag nachgerüstet habe und ich nur das Orig. 42 cm Lekrad hatte ist das eben drin. Vielleicht finde ich vom 124 ein 40ziger mit Airbag. Das sieht allerdings anders aus.

    Hallo Willy,

    mit dem Rennwagen ist nicht ernst gemeint gewesen.

    unser Alltagsauto ist ein e-kona der schon mit allerlei Elektronik ausgestattet ist.

    Ansonsten einen Z4 Coupe und einen Z3 Roadster.

    Immer wenn ich aus dem SL umsteige fahre ich wie besoffen mit dem Z4 oder Z3 weil die eine sehr direkte Lenkung haben.

    Bei meinem SL wurde vor vielleicht 30000km die Lenkung vom Daimler in Stgt. PWI erneuert. Lenkspiel ist eher weniger. Spurstangenköpfe sind allesamt fest.ein

    Nachdem ich ja schon seit 20 Jahren in der SZ unterwegs war und dort immer wieder behauptet wurde, dass der Austausch der VA Gummis in Verbindung mit PU Verstärkung das Beste ist was es gibt hatte ich wahrscheinlich anderes Ergebnis erwartet.

    Reifen Druck fahre ich eigentlich an der oberen Grenze bedeutet 3,0Bar.