Vorderachse Gummi tauschen

  • Rechnen wir mal:

    Mopf Serie 205/65 15 = Reifen 20,5cm x 0,65 x 2 (ober- und unterhalb der Felge) = 26,65 cm + Felge 15 x 2,54 (Zoll in cm) = 38,1 = Gesamtdurchmesser 64,75 cm


    225/45 17 = Reifen 20,25 plus Felge 43,18 = gesamt 63,43 => paßt bis auf ca 2%

  • Hallo Marinko,


    schön, hier von Dir zu lesen. Lange ist es woanders her. :)


    Zum Thema: der Komfort fällt natürlich mit abnehmenden R-Querschnitt deutlich.


    Andere 107-Fahrer, die große Felgen fahren, haben gesagt, ist ist nur für die optische Show. Je nach Einpreßtiefe der Felgen (können positiven Lenkrollradius bekommen, der in Wirklichkeit schlecht ist).


    17 Zoll wäre mir optisch schon zu groß. Habe irgendwo mal einen 107 mit Gullideckelfelgen mit 16 Zoll gesehen. Das sah gut aus. Sage ich als Originalfreund.

  • Moin Thomas,


    ja ist schon ne Weile her, ist leider so, kann man nicht's machen.


    Zum Thema Räder, wie so oft, alles ein Thema des Geschmack's.

    Wollte letztes Jahr die orig. 15" Gulli's bei Fa. Fuchs aufarbeiten lassen, als Winterfelgen, wenn es denn mal wieder so weit ist, dass ich den SL bei sonnigem Winterwetter fahren würde und mich dann dennoch zu einem anderen Weg entschieden.

    Meine orig. Gulli's hat Andreas vom SL-Schlachthof abgenommen und ich habe mir neue 17" Repro-Gullis von den Schweizern (maxilite) besorgt, vorher alles mit dem Sachverständigen meines Vertrauens besprochen und entspr. eingetragen trotz bestehenden H-Kennzeichen.


    Auf jeden Fall kann ich bestätigen, wenn die VA absolut i.O. ist, fährt sich der 107er super, ob mit Serien oder Alternativbereifung.

    Es klingt eventuell "etwas eigenartig", aber ich kann meinen 107er mit dem kleinen Finger steuern und das ohne Probleme.

    Lenkspiel ist gefühlt = 0

  • Hallo Willy


    ich bin einer der wenigen die zwar die Felgengröße erhöht die Reifenbreite so gelassen hat

    fahre 205 55 16 Zöller harmoniert hervorragend zum R107 wie ich finde

    Thema Lenkung nach dem Umbau auf die modifizierte Lenkung ala Trompka

    (er verbaut in das Gehäuse die Innerei der W126 Serie2 Lenkung ein )

    das ist konstruktionsbedingt ohne Spiel in der Mittelstellung, der R107 lenkt sich wie mein R129 genauso ohne Spiel


    und manchmal gibt es auch für den R107 keine Teile .. ich sag nur Getriebelager

    (das betrifft mich gottseidank nicht da würd ich das vom R129 bzw W124 umbasteln,beim revidieren des Getriebes am R129 wurde das mitgetauscht sieht verdammt ähnlich aus )

    aber der Schalter vom Gebläse ab 83 gibts nirgends .da hab ich den vom W126 gebraucht bestellt vielleicht lässt sich das Hinterteil tauschen

    sieht auch so verdammt ähnlich aus .....


    mfg

    Peter

  • Hallo,

    heute beimTÜV ohne Probleme wieder 2 Jahre bekommen. Das Ganze hatte keine 15 min. gedauert.

    Damit die Karre warm war bin ich vorher ein schönes Stück im Hegau gefahren. Dabei hat sich die Aussage von Willy bewarheitet, das Auto fährt viel ruhiger und auch das holppern bei 80-90km/h ist weg. Allerdings fährt er jetzt etwas härter oder straffer.

    Der Umbau hat sich also gelohnt.